Freitag, 2021-12-24 6 Uhr

Das Mittel für das Pflegebad in der Intensivpflege auf dem Schoß

6:00 L.N. vom Nacht­di­enst schlafend über­nom­men; sie hat die Nacht zusät­zlich Schlafmedika­tion gebraucht wegen län­ger­er Wach­phase über 45 Minuten; heute kein Tag­di­enst von Pflege­fachkräften des Teams, da eine Krankenpflegerin erkrankt ist; gegen 22 Uhr an Nacht­di­enst übergeben; den Heili­ga­bend hat sie in der Fam­i­lie verbracht.

Read more

Donnerstag, 2021-12-09 14:00

Das Ausatemventil der Beatmung

14:00 L.N. vom Früh­di­enst über­nom­men; sie liegt schon bere­it auf dem Boden (Sport­mat­te) für die Phys­io­ther­a­pie um 14:30; sie schläft und Kör­pertem­per­atur ist bei 35,4 Grad. Sie ist an der sta­tionären Beat­mung ohne aktive Befeuchtung; 

Phys­io­ther­a­peutin kommt pünk­tlich; Ther­a­pie macht sie mit Beat­mung, da L.N. trotz Ther­a­pie schläfrig ist; Mon­i­torüberwachung ist unauffällig:

Read more

Mittwoch, 2021-12-08 6:00

Zwei unterschiedliche Filter von Absauggeräten

6:00 L.N. über­nom­men vom Nacht­di­enst. Sie ist wach und schläft doch wieder­holt ein. Schule fällt heute aus, da das PflegeTeam eine Fort­bil­dung macht am Vor­mit­tag. Kör­pertem­per­atur ist über 37 Grad. Zähne geputzt; Kör­p­er vom Schlafanzug entk­lei­det; Sekret kommt aus dem Tra­cheostoma, was zäh­flüs­sig ist; Beat­mung diskon­nek­tiert und wieder angeschlossen nach dem Entk­lei­den; Oberkör­p­er und Beine gewaschen, gewickelt. 

Read more

Dienstag, 2021-12-07 15:00

Ausatemventil der Beatmung am Rollstuhl

15:00 L.N. über­nom­men vom Früh­di­enst; Spät­di­enst wegen krank aus­ge­fall­en; sie hat eben Unter­stützte Kom­mu­nika­tion been­det und war wach; sitzt im Roll­stuhl; Beat­mung hat Leck­age, die wurde mit NaCl nachge­blockt, bis Leck­age hör­bar ist, aber keine Alarme am Beat­mungs­gerät macht; der Früh­di­enst berichtet, dass sie vor­mit­tags anges­pan­nt war, was sich mit Wärme auf dem Bauch gelöst hat

Read more

Montag, 2021-12-06 6:00

Der Überwachungsmonitor am Pflegebett Intensivpflege

6:00 L.N. über­nom­men vom Nacht­di­enst Krankenpflegerin; sie war wach, doch fie­len die Augen immer wieder zu; Medika­mentengabe über Spritze über Nahrungssonde; Dron­abi­nol für den Tag­di­enst aufge­zo­gen; Zähne geputzt, abge­saugt, aus­ge­zo­gen zum Waschen; Wäsche in den Wäscheko­rb, da der Kra­gen vom Sekret ums Tra­cheostoma feucht,  Oberkör­p­er und untere Extrem­itäten gewaschen, getrock­net; gewick­elt; Windel war voll­ständig nass; 

Read more